Undercover Billionaire

Jetzt ansehen

Staffel 2 (ab 28.4.2021):

Vom Tellerwäscher zum Millionär: In der ersten Staffel hat Selfmademan Glenn Stearns mit hundert Dollar Startkapital in drei Monaten ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut. Der Geschäftsmann durfte in Erie weder seinen Namen noch seine Kontakte nutzen. Trotzdem konnte er beachtliche Profite verbuchen. Jetzt wollen es ihm drei erfahrene Business-Profis nachtun. Grant Cardone, Monique Idlett und Elaine Culotti verlassen sich bei dem Experiment auf ihre Expertise und ihren Instinkt. Das Trio hat ein Gespür für Marktlücken und gute Deals. Knacken die „Undercover Billionaires“ innerhalb von 90 Tagen die Eine-Million-Dollar-Marke oder scheitern sie bei der Umsetzung des amerikanischen Traums?

 

Staffel 1:

Glenn Stearns hat vor 30 Jahren aus dem Nichts eines der erfolgreichsten Kreditunternehmen in den Vereinigten Staaten aufgebaut. Und der Selfmademan ist felsenfest davon überzeugt, dass der amerikanische Traum trotz veränderter Vorzeichen auch heute noch funktioniert. Deshalb lässt sich der Business-Experte in dieser Serie auf ein gewagtes Experiment ein. Glenn wettet, dass er mit hundert Dollar Startkapital in nur 90 Tagen ein Millionenunternehmen auf die Beine stellen kann. Und weil er als erfolgreicher Geschäftsmann im Alltag anders behandelt wird als Menschen mit anderen Voraussetzungen, will er seine Mission undercover durchziehen. Bei dem Selbstversuch darf er weder seinen Namen noch seine Kontakte einsetzen. Stattdessen zieht er mit einem Smartphone und einem alten Pick-up in eine fremde Stadt, um seine hochgesteckten Ziele zu verwirklichen. Geht der Plan auf oder scheitert Glenn kläglich bei dem Versuch, ein zweites Mal den „American Dream“ zu leben?

 

Undercover Billionaire

Ab 28.4.:

Mehr Jobs gibt's hier

Ads