Sydney Central Station - Leben für die Schiene

Sicherheit geht vor

  1. Sendungen
  2. Sydney Central Station - Leben für die Schiene
  3. Sicherheit geht vor

S1:F5

12

Die Fahnen auf dem Turm der Central Station werden auf halbmast gesenkt, um der Opfer des schwersten Eisenbahnunfalls in der Geschichte Australiens zu gedenken. Am 18. Januar 1977 entgleiste in einem Vorort von Sydney eine Lokomotive, dabei verloren 84 Menschen ihr Leben. Damit sich eine solche Tragödie nicht wiederholt, sind dort heutzutage 13 Millionen Euro teure Schienenprüfzüge mit Infrarotkameras unterwegs, die das Bahnnetz auf Schäden untersuchen. Am Gleis 25 wird unterdessen ein Notfall gemeldet. Dort ist ein Fahrgast eine Treppe hinuntergestürzt.

Staffel 1 | 8 Videos

Ads