Sydney Central Station - Leben für die Schiene

Schicht im Schacht

  1. Sendungen
  2. Sydney Central Station - Leben für die Schiene
  3. Schicht im Schacht

S1:F6

12

Sydneys Eisenbahnnetz ist ein komplexes System. Neun Linien kreuzen sich auf mehr als 1600 Kilometern und die Instandhaltung der Gleise, Züge und Leitungen kostet jährlich fast eine Milliarde Euro. In dieser Folge treten bei den Wartungsarbeiten Probleme auf. Ein defekter Schienenfräszug ist liegen geblieben und blockiert die Strecke. Das sorgt für erhebliche Beeinträchtigungen im Berufsverkehr. Und das ist nicht der einzige Störfall, um den sich das Personal im Rail Operations Centre (ROC) kümmern muss. Im Zug 125 wurde eine Messerstecherei gemeldet.

Staffel 1 | 8 Videos

Ads