Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz

Die Ludolfs: Mannis Gedanken zum Klimawechsel

  1. Sendungen
  2. Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz
  3. Die Ludolfs: Mannis Gedanken zum Klimawechsel

S3:F1

Während die ganze Welt über den Klimawandel diskutiert, ist auch unter den vier Brüdern auf dem Schrottplatz im Westerwald eine ökologische Debatte entbrannt. Günter, in diesem Fall der Klassenprimus, steht bei der lebhaften CO2-Diskussion mit einer vollkommen sauberen Weste da, denn der Senior ist seit Jahren kein Auto mehr gefahren. Technik-Freak Manni kommt da mit seinem Audi A6, einem drei Liter Boliden, schon viel eher in Argumentationsnöte. Bruder Uwe hält von der ganzen Diskussion rein gar nichts, CO2 sei schließlich Pflanzendünger. Peter, das Computerhirn ist dagegen der Meinung, dass Autos früher einfach effizienter waren, weil mit weniger Schnickschnack behaftet. Diese These ließe sich doch ganz einfach in einem kleinen Praxistest auf die Probe stellen, meint der engagierte Manni, und will der Frage, wie viel Luxus braucht ein Auto, auf den Grund gehen. Aus einem alten Jaguar wird in kürzester Zeit alles entfernt, was zum Fahren nicht unbedingt benötigt wird (Sitze, Autoradio, Dachhimmel, Klimaanlage, usw.) Und fertig ist das Öko-Mobil à la Manni!

Staffel 3 | 23 Videos