Ausgerechnet Sibirien: Ulf steigt aus

1 Staffel

Unendliche Weiten, Freiheit und Abenteuer: Ulf Siebach bricht in Deutschland seine Zelte ab, um sich in Sibirien eine neue Existenz aufzubauen. Der Auswanderer aus Beelitz in Brandenburg zieht mit seiner Frau Vita und Tochter Paulina in die Taiga. Dort will er eine vier Hektar große Farm mit Gästehäusern für Individualurlauber errichten, auf der man abseits vom Massentourismus ausspannen und neue Kräfte tanken kann. Fernab von Lärm und Hektik zurückkehren zu den Grundwerten des Lebens - beim Wandern, Kanu fahren und Eisangeln in der unberührten Natur: Rund 200 Kilometer von Abakan entfernt soll diese Vision Gestalt annehmen. Dort nimmt Ulf Siebach sein Schicksal in die eigenen Hände. Aber lockt das Freizeitangebot in der Wildnis genügend Feriengäste an? Reichen die Einnahmen aus, um eine kleine Familie zu ernähren? Und warum muss es ausgerechnet Sibirien sein? Diese Doku-Serie begleitet die Aussteiger beim Neustart in der Fremde mit der TV-Kamera.

  1. Sendungen
  2. Ausgerechnet Sibirien: Ulf steigt aus
  3. Alle Episoden zur Serie

Staffel 1 | 6 Folgen

Clips | 3 Videos